Termine

 

Vorsorgen durch Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung
Niemand ist zu jung für Vorsorge!

Was ist eine Vorsorgevollmacht? Wann braucht man eine Betreuungsverfügung? Wer kann eine Patientenverfügung erstellen? Diese und viele weitere Fragen werden bei dem Vortrag beantwortet. 

Es wird unter anderem auch auf folgende Inhalte eingegangen:

  • rechtlichen Rahmenbedingungen, Aufgabenbereiche und Aufbewahrung einer Vorsorgevollmacht
  • Inhalte und Rahmen einer Betreuungsverfügung,
  • Form und Inhalte einer Patientenverfügung

Am Ende des Vortrages kann auf Fragen eingegangen werden.
 

Termine Herbst:

Mittwoch, 25.09.2019 um 19.00 Uhr
Veranstaltungsort:
 Caritasverband Ansbach, Bahnhofsplatz 11, 91522 Ansbach / Gruppenraum im 1. Stock
Referentin Jessica Wintersberger, B.A. Sozialpädagogin

Dienstag, 05.11.2019 um 19.00 Uhr
Verantstaltungsort: Caritas Sozialstation Rothenburg, Rosengasse 27, 91541 Rothenburg

Referentin Jessica Wintersberger, B.A. Sozialpädagogin


 

Informationsabend für werdende Eltern

Wenn ein Kind kommt ....Wissenswertes rund um gesetzliche Leistungen und Regelungen
Mutterschutz, Elterngeld, ElterngeldPlus, Elternzeit, Bay. Familiengeld, Kindergeld, Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind


Termine Herbst:

Donnerstag, 24.10.2019, 19.00 Uhr

Kath. Pfarrheim, Marktplatz 2, Herrieden

Referentin Gertrud Peter, Dipl. Sozialpädagogin (FH)

Dienstag, 29.10.2019, 19.00 Uhr

Caritashaus, Ansbacher Str. 6, Neustadt/A.

Referentin Gertrud Peter, Dipl. Sozialpädagogin (FH)

Mittwoch, 06.11.2019, 19.00 Uhr

Mehrgenerationenhaus, Kirchenplatz 1, Pleinfeld

Referentin Heike Hedwig, B.A. Sozialpädagogin 
 

Anmeldung und Information:

Katholische Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen des Caritasverbandes Ansbach e. V., Bahnhofsplatz 11, 91522 Ansbach

Tel. 0981 97168-20, E-Mail schwangerschaftsberatung@caritas-ansbach.de