spende  
     
 

Not sehen und handeln - Ihre Spende hilft uns, helfen zu können


Die Zahl der Menschen, die bei uns Hilfe und Unterstützung suchen, nimmt immer mehr zu.
Wenn Sie unsere Arbeit ideell, finanziell oder durch Sachspenden unterstützen wollen, gibt es  verschiedene Möglichkeiten.

- Geldspenden zur freien Verwendung oder zweckgebunden für ein bestimmtes Angebot der Caritas
- Spenden im Rahmen besonderer Anlässe
- Caritassammlung
- Kleiderspenden

Geldspenden

Mit unseren Diensten und Einrichtungen erfüllen wir einen christlichen Grundauftrag und helfen vielen Menschen in Not- und Krisensituationen. Wir schauen dabei nicht auf Konfession, Nationalität oder Herkunft. Wir sind da, wenn Alleinstehende, Alleinerziehende und Familien, ältere Menschen, Kranke, Menschen mit Behinderung, Arbeitslose etc. einen Ansprechpartner brauchen, der ihnen zuhört und sie bei Bedarf unterstützt.

Vielfach können wir Lösungen aufzeigen und auf gesetzliche Leistungen hinweisen bzw. sie für die Hilfesuchenden beantragen. Doch oft sind die gesetzlichen Leistungen bereits ausgeschöpft und es ist trotzdem eine Hilfe erforderlich, um die Existenz sichern zu können. Dann ist es wichtig, dass wir schnell und unbürokratisch helfen können.

Um Bedürftige finanziell unterstützen und unsere zahlreichen Dienste aufrecht erhalten zu können, sind wir auf Spenden angewiesen.

Helfen Sie uns, damit wir helfen können

Wir verwenden Ihre Spende gerne in Ihrem Sinne bzw. setzen sie dort ein, wo die Not am größten ist, wenn Sie uns den Verwendungszweck überlassen.

Wir sind nach Steuerbescheid des Finanzamtes Ansbach als mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 von der Körperschaftssteuer befreit.
Sie können Ihre Spende von der Steuer absetzen. Spendenbescheinigungen stellen wir gerne aus. Überweisungen bis zu 200,00 € erkennt das Finanzamt auch ohne Spendenbescheinigung an.

Sie können Ihre Spende direkt an den Caritasverband Ansbach auf unser folgendes Konto überweisen:

Sparkasse Ansbach    IBAN: DE16 7655 0000 0000 2779 13   BIC: BYLADEM1ANS

nach oben

Spenden im Rahmen besonderer Anlässe

Vielleicht haben Sie schon alles und wollen keine Geschenke mehr, die Sie anlässlich eines runden Geburtstages, eines Ehejubiläums und zu vielen anderen möglichen Anlässen bekommen würden.
Vielleicht überlegen Sie, was Sie Ihren Geschäftspartnern / Kunden dieses Jahr zu Weihnachten schenken sollen.
Vielleicht feiern Sie ein Firmen-Jubiläum und sind wunschlos glücklich?
 
Dann empfehlen wir Ihnen „Spenden statt Geschenke“.
Sie nutzen damit die Gelegenheit, Menschen, die keinen Grund zum Feiern haben und auf Unterstützung angewiesen sind, eine große Freude zu machen und sich mit ihnen auf ganz besondere Weise zu solidarisieren.
Dies lässt sich ganz einfach umsetzen, indem Sie Ihre Gäste und Gratulanten bitten, anstatt eines Geschenkes  für die Bedürftigen unserer Stadt oder unseres Dekanates zu spenden. Für die praktische Umsetzung sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. 
Die gesammelten Spenden können Sie direkt oder - wenn Sie es wünschen - auch mit einer Liste mit den Namen, Adressen und Spendenbeträgen unserem Caritasverband zukommen lassen. Wir stellen jedem einzelnen Spender gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Sie können Ihre Gäste auch bereits mit der Einladung bitten, Spenden direkt auf unser Konto zu überweisen, anstatt ein Geschenk mitzubringen. Sie erhalten von uns dann eine Spenderliste und der Spender eine Spendenbescheinigung.

Auch in einem Trauerfall können Sie in der Traueranzeige auf Spendenmöglichkeiten zugunsten der Caritas, beispielsweise für eine der Sozialstationen, hinweisen. Wir informieren Sie gerne, wer gespendet hat und stellen den Spendern eine Spendenbescheinigung aus.

Sie können Ihre Spende für die verschiedenen Einrichtungen des Caritasverbandes Ansbach auf folgende Konten überweisen:

Caritasverband Ansbach
Sparkasse Ansbach    IBAN: DE16 7655 0000 0000 2779 13   BIC: BYLADEM1ANS

Caritasverband Sozialstation Ansbach/Lehrberg/Rothenburg
Gewerbebank Ansbach     IBAN: DE24 7656 0060 0001 1411 80   BIC: GENODEF1ANS

nach oben 

Caritassammlung

Die Caritassammlung wird zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst, durchgeführt. Dabei gehen die Sammlerinnen und Sammler der Pfarrgemeinden von Haus zu Haus und bitten um eine Spende für die Caritas. Zusätzlich findet vor jeder Sammlung die Kirchenkollekte zugunsten unserer Caritasarbeit statt.

40 % der gesammelten Gelder bleiben bei der jeweiligen Pfarrei vor Ort zur Finanzierung ihrer eigenen sozial-caritativen Aufgaben. Je 30 % erhält der Diözesan-Caritasverband in Bamberg bzw. unser Verband, um die Arbeit und die Dienste aufrecht erhalten zu können, die allein über öffentliche Mittel oder Kirchensteuern nicht finanzierbar sind.

Die Sammlungen stehen in jedem Jahr unter einem besonderen Motto, welches gezielt auf soziale Nöte und Probleme aufmerksam machen möchte. Ziel der Haussammlungen ist nicht nur der finanzielle Aspekt. Sie wollen auch ein soziales Bindeglied zu den Menschen sein, die zu Hause von den ehrenamtlichen Caritas-Sammlerinnen und -Sammlern besucht werden, ganz besonders für alte und einsame Menschen.
Neben der finanziellen Zuwendung besteht auch die Möglichkeit, die Sammlung aktiv zu unterstützen. Neue Sammler sind jederzeit willkommen. Ansprechpartner dafür ist das zuständige Pfarramt.

nach oben

Kleiderspenden

Unser Kleiderlager ist neben der Ansbacher Tafel, die zusammen mit dem Diakonischen Werk betrieben wird, ein wichtiger armutsorientierter Dienst.

Das Kleiderlager ist eine wichtige Form der materiellen Hilfe. Es kommen immer mehr Menschen zu uns, die auf Kleiderhilfen angewiesen sind. Bekleidung, Haushaltswäsche und Schuhe können wir aber nur dann ausgeben, wenn wir selbst gut erhaltene Sachspenden erhalten. Wir nehmen deshalb gerne von Privatpersonen und Geschäften gute und saubere Sachen an, um sie kostenlos an die Bedürftigen weiter zu geben, und zwar

  1. Unterwäsche und Socken

  2. Oberbekleidung (Hemden, Pullover, Hosen, Jacken und Mäntel, …)

  3. Handtücher und Bettwäsche

  4. Schuhe

Geschäfte können für neuwertige Sachen nach Absprache gerne eine Sachspendenbescheinigung bekommen.
Unser Kleiderlager ist im Caritashaus in Ansbach, Bahnhofsplatz 11 im Dachgeschoss (mit Aufzug!) untergebracht und dienstags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und donnerstags von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet.

Wir bitten Sie, die Kleidung am besten während der Öffnungszeiten abzugeben. So beugen Sie Mißbrauch vor und erleichtern unseren ehrenamtlichen Helfern, die Ihre Spende gleich sortieren und einordnen können, ihre Arbeit.
Für Rückfragen steht unsere Geschäftsstelle, Telefon 0981 97168-0, gerne zur Verfügung.

   
         zurück           Der Verband   Aktuelles   Einrichtungen  Hilfen   Ehrenamt   Stiftung    Spenden   Mitgliedschaft   Kontakt   weiter